Vielen Dank für Ihre Registrierung. Sie haben den Aktivierungslink für Ihr Benutzerkonto per E-Mail erhalten.

Vielen Dank für Ihre Anmeldung.

Vielen Dank für Ihre Bestellung. Wir wünschen Ihnen viel Spass beim Lesen.

Agenda
Treffpunkt

Romantischer Laternliweg

Beleuchteter Rundwanderweg auf der Schwägalp.
Schwägalp
Abfallentsorgungen

Grünabfuhr

Eggersriet
Kinder

Kinderbetreuung

Amriswil
Weitere Räume

Heimat: sennisch u. Tiere des Alpsteins

Bilderausstellung Verena Kürsteiner
Appenzell
Galerie

Marianne Oehler: See und Stadt

Ausstellung bis 6. Februar 2020
Goldach
Märkte

Kälbermarkt

Wattwil
Senioren

Nordic-Walking-Treff

Pro Senectute
Amriswil
Andere Orte

Backstage

Eine fotografische Reise zur Bundesratswahl.
Menzingen
Weitere Räume

Erich Goeb: Bleistift

Bleistiftzeichnungen in der Beiz Ausstellung bis 18. Dezember 2019
Frauenfeld
Senioren

Gemeinsam die Woche beginnen

(Pro Senectute)
Heiden
Weitere Räume

Vigoris

Schmucke Lebenskraft von und mit Simona Signer-De Sanctis, Schachen bei Herisau
Herisau
Weitere Räume

Fred Sager – Ingenieur, Berater, Maler

Speicher (AR)
Senioren

Turnen & Gymnastik für Senioren

(Pro Senectute)
Speicher (AR)
Diverse

Yoga für Senioren

(Seniorissimo) im Klötzlikeller
Teufen (AR)
Weitere Räume

Sonderausstellung "schö-wüeschti" Chlausehüet

Seit Beginn der 1960er-Jahre sind „schö-wüeschti“ Silvesterchläuse in Urnäsch unterwegs. Mit gestalterischem Können und Fantasie werden beeindruckende Sujets mit im Wald gesammelten Materialien sowie Schnitzereien hergestellt und zeigen so einen speziellen Stil von Waldchläusen.
Urnäsch
Kulturgeschichte

"Senntumsschnitzerei - Brauchtum im Kleinen"

Die Senntumsschnitzerei, auch Chüelischnitzerei genannt, ist Thema der diesjährigen Sonderausstellung. Entwickelt hat sie sich im 20. Jahr­hundert rund um den Säntis im Appenzellerland und im Toggenburg. Anfänglich bestehen die Schnitzereien aus Alpfahrten mit Geissbub, Ziegen, Geissmädchen, Sennen, Kühen, Bauer, Bläss und Lediwagen. Später kommen weitere Motive wie Silvesterchläuse, Bloch, Streich­musik, Tanzgruppen, Holzen oder Käsen hinzu.
Urnäsch
OST-Vorträge/Lesungen

Impuls Forum

Prof. Dr. Kathrin Altwegg-von Burg: Sind wir alleine im All? - Fragen an die Sterne
Wil (SG)
Regelm. Termine

Weg zum inneren Frieden

Wiesentaltreff
Andwil (SG)
OST-Freizeit

Wiesental-Treff

Andwil (SG)
OST-Freizeit

Kerzenziehen

Arbon
Treffpunkt

Buchstart

Bibliothek
Ebnat-Kappel
Beratungen

Mütter- und Väterberatung

ohne Anmeldung
Gossau (SG)
Beratungen

Mütter- und Väterberatung

Wil (SG)
Treffpunkt

Saurer Museum

Arbon
Märkte

Jahrmarkt

mit Lunapark
Diessenhofen
OST-Ausstellungen

Bruno Gironcoli: Casted Enigma

Ausstellung bis 2. Februar 2020
Dornbirn
Senioren

Kreatives Weben

Sie planen eine persönliche Arbeit von Grund auf und setzen diese um. Sie erlernen die Grundfertigkeiten des Webens, inkl. Zetteln
St. Gallen
Gymnastik

Turnen für junge Seniorinnen und Senioren

Pro Senectute
Gossau (SG)
Natur und Technik

Wasser - Lebensader des Klosters

Ein Kloster ist eine Lebensgemeinschaft, die nicht nur aus den Mönchen besteht, sondern auch aus Laienbrüdern und Angestellten. Für die Versorgung aller ist das Wasser unabdingbar, und auch die im Kloster lebenden Nutztiere benötigen Frischwasser. Mit einem Kanalsystem wird Nutz- und Dachwasser abgeführt und die durch das abfallende Gelände entstehende Wasserkraft wird für die Mühlen genutzt. In der Kartause Ittingen lässt sich die klösterliche Wasserwirtschaft auf vielfältige Weise erfahren – von sichtbaren historischen Installationen bis hin zur modernen Fischzucht der Stiftung Kartause Ittingen, aus der das Restaurant versorgt wird. Auch diese moderne Anlage steht jedoch in einer langen Tradition: Durch den Fleischverzicht der Kartäuser hatte die Versorgung mit frischem Fisch eine besondere Bedeutung.
Warth-Weiningen
Dienstleistungen

Mittagstisch

für alle
Gossau (SG)

Veranstaltung suchen

Merkliste

Hier speichern Sie interessante Artikel, um sie später zu lesen.

  • Legen Sie Ihr persönliches Archiv an.
  • Finden Sie gespeicherte Artikel schnell und einfach.
  • Lesen Sie Ihre Artikel auf allen Geräten.